Längen in Bezug zu anderen Größen

Ausgabe: 61/2019

 

 

 

1. – 6. Schuljahr

Leichte Länge, schweres Gewicht
Längen als Vorstellung für die anderen Größen


1. – 6. Schuljahr

„Auf dem Maßband sind Zahlen drauf“
Lernvoraussetzungen ermitteln mit „Der 99-Zentimeter-Peter“


1. – 13. Schuljahr

Darstellung von Zahlenfolgen am Zahlenstrich
Längen als Basis für lineare Zahlvorstellungen nutzen


1. – 2. Schuljahr

„Gleich viel sieht anders aus“
Die Entwicklung des Invarianzbegriffs bei Länge und Volumen


2. – 13. Schuljahr

„Je länger, desto kürzer“
Mit Kerzenuhren Zeiten messen


3. – 4. Schuljahr

Wir untersuchen Waagen und ihre Skalen
Skalen an Waagen analysieren und erstellen


1. – 4. Schuljahr

„Mit Längen kann man ganz viel machen“
Längen nutzen, um Zusammenhänge erkennbar zu machen


3. – 4. Schuljahr

„Da passt mehr rein!“
Zusammenhang zwischen Durchmesser und Fassungsvermögen


3. – 4. Schuljahr

„Wir wollten kein Papier verschwenden!“
Zeitpunkte und Zeitspannen an einem Zeitstrahl darstellen


4. – 6. Schuljahr

Vergrößern und Verkleinern
Beziehungen zwischen Länge, Flächen- und Rauminhalt erkunden


1. – 6. Schuljahr

Größen bauen auf Längen
Auch das Gewichts- und Zeitverständnis nutzt Längen zur Veranschaulichung abstrakterer Größenvorstellungen


1. – 6. Schuljahr

Eltern aktiv: Wo muss Papa sitzen, damit wir auf der Wippe schaukeln können?


1. – 6. Schuljahr

Mathe spezial: Du musst weiter weggehen, damit du dich ganz sehen kannst


1. – 6. Schuljahr

Von uns empfohlen: Bücher, Spiele und mehr