2. – 6. Schuljahr

Annabella Diephaus

Im Schwimmbad

Mit Info-Netzen Sachaufgaben variieren

Zeitgemäßes Sachrechnen erfordert die Erschließung von Sachsituationen aus der Lebenswelt der Kinder und damit einhergehend die Nutzung authentischer Sachrechenanlässe. Eine Möglichkeit, persönliche Bezüge zu den Aufgaben und ihren Inhalten zu intensivieren, ist die Beteiligung der Lernenden an Variationsprozessen. Um die Veränderungen zu visualisieren und zu verbalisieren, eignen sich Info-Netze.

Das Lösen von Sachaufgaben stellt für viele Kinder ein Problem dar. Oftmals fehlen Strategien, die den Problemlöseprozess unterstützen. Für ein erfolgreiches Bearbeiten von Sachaufgaben werden Strategien zur Identifizierung relevanter Informationen, zur Deutung der Informationen sowie zur Fokussierung der Relationen zwischen den Informationen benötigt (Krägeloh & Prediger 2015). In diesem Zusammenhang hat sich unterrichtspraktisch bewährt, „die Strategienutzung der Lernenden gezielt zu stützen durch ein Gerüst (,Scaffold) [] Als Scaffold werden sogenannte Info-Netze genutzt. (Dröse & Prediger 2018, S. 9) Mit dem Info-Netz bearbeiten die Kinder Sachaufgaben, indem sie die Schritte der Checkliste (KV 6 ) durchführen (Dröse, Prediger & Marcus 2017).
Strategisches Scaffolding mithilfe von Info-Netzen
Die Nutzung der Info-Netze mithilfe der Checkliste muss zunächst selbst Lerngegenstand sein (Dröse & Prediger 2018). Mithilfe des Wimmelbildes „Schwimmbad (Material ) tauchen die Kinder in die Situation ein. Anschließend wird ihnen eine Sachaufgabe zu einer ähnlichen Situation präsentiert (KV 7, Aufgabe 1 ). In einem moderierten Gespräch wird diese anhand der Checkliste analysiert und mithilfe eines Info-Netzes bearbeitet (Abb. 1 ).
Danach erhalten die Kinder eine weitere, ähnliche Aufgabe und den Auftrag, mithilfe der Checkliste ein Info-Netz zu erstellen und die Frage zu beantworten (KV 7, Aufgabe 2). Dazu schreiben die Kinder in Einzelarbeit eine Fragekarte sowie die Informationskarten. Hier eignet sich flexibel nutzbares Material wie z.B. Klebezettel. Als Differenzierungsmöglichkeiten können farbige Markierungen (angepasst an die Farben der Karten) innerhalb der Aufgabe die Informationsentnahme erleichtern.
Nach dem Beenden der Einzelarbeit vergleichen die Lernenden ihre Fragekarte sowie die Informationskarten in einer Mathekonferenz. Gemeinsam bearbeiten sie die Schritte 4, 5 und 6 der Checkliste. Das flexible Material unterstützt in diesem Zusammenhang besonders die Gruppen, die sich die Relationen erst in der Auseinandersetzung mit der Aufgabe erarbeiten.
In der sich anschließenden Reflexionsphase wird das Info-Netz der Ausgangsaufgabe mit dem der weiterführenden Sachaufgabe verglichen: „Was hat sich an den gegebenen Informationen (grüne Info-Karten) und den gesuchten Informationen (blaue Antwortkarten) geändert? Und warum?
Formulierungsvariationen
In der zweiten Stunde steht das Lösen eines erweiterten Sachaufgabenpaares im Fokus. Den Kindern wird die neue Sachaufgabe vorgelegt (KV 7, Aufgabe 3). Wichtige Ausdrücke wie mehr als, weniger als, doppelt so viele, halb so viele werden geklärt, ehe die Aufgabe mithilfe der Checkliste bearbeitet wird. Zur Lösung können Wendeplättchen (rot für Kinder und blau für Erwachsene) sowie die Kopiervorlage „Schwimmbad (KV 8 ) herangezogen werden. Dies bietet die Möglichkeit, die Aufgabe probierend zu lösen und die Beziehung zwischen den Personen deutlicher herauszuarbeiten.
In der Arbeitsphase erhalten die Kinder eine weitere Sachaufgabe (KV 7, Aufgabe 4). Nach dem Prinzip der ThinkPairShare-Methode werden in Einzelarbeit die Fragen und Informationen auf farbigen Karten notiert, in der Mathekonferenz den Gruppenmitgliedern präsentiert und gemeinsam daraus das Info-Netz samt Lösung erstellt. Ein Augenmerk soll in der Reflexionsphase auf das Erkennen und Reflektieren sprachlicher Elemente gelegt werden. Wichtig ist hier, die Veränderung der Relationen gemeinsam zu...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen