1. – 6. Schuljahr

Bücher, Spiele & mehr

Anders, Karin/Oerter, Andrea
Forscherhefte und Mathematikkonferenzen in der Grundschule
Verlag für Pädagogische Medien, Donauwörth 2009
Die Autorinnen zeigen, wie sich Forscherhefte und Mathematikkonferenzen sinnvoll miteinander verbinden lassen.
In einem ersten theoretischen Teil wird auf das Konzept der Forscherhefte und Mathematikkonferenzen näher eingegangen. Die Leser erhalten u.a. Informationen zu der Durchführung und einem möglichen Organisationsrahmen von Mathematikkonferenzen.
Nach der Vorstellung der fünf Forscherhefte folgen im zweiten Teil des Buches ausführliche methodische Hinweise zu jedem einzelnen Forscherheft. Für die Lehrkraft sind insbesondere die Spickzettel zu den Mathematikkonferenzen äußerst hilfreich. Diese Spickzettel umfassen methodische Hinweise und Informationen zu den Zielen sowie den benötigten Materialien einer jeden Mathematikkonferenz. Darüber hinaus sind bereits mögliche Impulse aufgeführt, die von der Lehrkraft im Rahmen einer Mathematikkonferenz genutzt werden können.
Alle Forscherhefte sowie weitere Kopiervorlagen sind auch als Word-Dokumente auf einer CD-ROM beigefügt. So können sie von der Lehrkraft bei Bedarf leicht an die eigene Lerngruppe angepasst werden.
Angedacht ist ein Einsatz der Forscherhefte im 3. und 4. Jahrgang der Grundschule. Aufgrund der herausfordernden und motivierenden Forscherfragen dürften die Forscherhefte aber auch für höhere Klassenstufen interessant sein.
Maike Willms
Gabriel-Kroll, Sandra
Das schnelle Methoden 1x1 Mathematik
80 Seiten, 13,50€
Cornelsen Verlag, Berlin 2016
„Das schnelle Methoden 1x1 stellt eine Sammlung einerseits mathematikspezifischer Methoden, wie z.B. Blitzrechnen und Rechenkonferenz, andererseits auch einzelner Methoden aus dem Bereich des kooperativen Lernens dar. Letztere lassen sich auch auf andere Fächer mühelos übertragen.
Die Autorin betont, dass sie durch den „spielerischen Einsatz der Methoden Interesse und Freude am Mathematikunterricht wecken bzw. erhalten möchte. Dabei geht es ihr nicht um ein Methodentraining, sondern um Spielformen. Jede Methode wird mit Hilfe eines kleinen Notizzettels eingeführt, der kurze Hinweise zu Zielen, Einsatzmöglichkeiten, Material und Sozialform gibt. Anschließend wird die Methode beschrieben und mit dem zur Verfügung gestellten und als Kopiervorlagen verstandenen Material verknüpft. Es werden auch Hinweise zum Einsatz in bestimmten Klassenstufen gegeben, wobei die Autorin selbst anführt, dass diese Einteilung durchaus flexibel auf die eigene Lerngruppe angepasst werden kann. Einige dargestellte Methoden fördern den Austausch der Kinder untereinander und beziehen die prozessbezogenen Kompetenzen in den Unterricht ein.
„Das schnelle Methoden 1x1 bezieht sich, wie der Titel bereits verdeutlicht, auf einen direkten, schnellen Einsatz im Unterricht. Für Lehrkräfte, die mit dem Einsatz von Methoden auch im Mathematikunterricht beginnen wollen, bietet dieses Buch erste Hinweise und eine umfangreiche Ideensammlung. Um die Methoden kompetenzfördernd wirksam werden zu lassen, reicht es allerdings nicht aus, möglichst viele Methoden in den Unterricht zu integrieren. Vielmehr muss eine Abstimmung von ausgewählten Aufgaben und der dazu passenden Methode erfolgen, um die Methode nicht zum reinen Spiel verkommen zu lassen. Zudem folgen manche Methoden traditionellen Vorstellungen und sollten für den Einsatz im Unterricht angepasst werden.
Sabrina Roos
Götze, Daniela
Sprachförderung im Mathematikunterricht
128 Seiten, 17,99 €
Cornelsen Verlag, Berlin 2015
Sprechen und Schreiben über Mathematik ist ein wichtiger Bestandteil des Faches. Doch wie sieht das dafür notwendige neue sprachliche Register aus und wie kann man Schülerinnen und Schüler darin unterstützen, sowohl das Wissen um mathematische Fachbegriffe als auch fach- und aufgabenspezifische sprachliche Mittel für eine gemeinsame Sprachbasis zu entwickeln?
In diesem Buch wird aufgezeigt, über welche...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen